41. Hohenwart-Treffen der AMRS Ortsstelle WOLFSBERG ADL-084

  • 03.08.18 10:00
  • Alfons Jöbstl, OE8AJK
  •   AMRS OE8 ÖVSV Dachverband
 (c) OE8BEK, Herbert

Das diesjährige Hohenwarttreffen am Klippitztörl im Lavanttal, welches am 28. Juli 2018 zum 41. Male in ununterbrochener Reihenfolge abgehalten wurde, war wiederum sehr gut besucht und zählt somit zum größten Treffen von Funkamateuren im Süden Österreichs.

Veranstalter war die AMRS Ortsstelle ORS-WOLFSBERG, ADL084.

Viele unserer Funkfreunde haben die Einladung zu diesem besonderen Treffen in der Lavanttaler Bergwelt gerne angenommen und haben mit ihrer geschätzten Anwesenheit zum Gelingen dieses Treffens beigetragen.

 (c) OE8BEK, Herbert

Federführend für die Organisation und Veranstaltung war wiederum OM Hans, OE8SPK, mit seinem bewährten Team, bestehend aus OE8BEK, OM Herbert, OE8FKQ, OM Franz, OE8SPW, OM Paul, und OE8HAQ, OM Wolfgang.

Die freundliche und hervorragende Bewirtung mit guter Kärntner Hausmannskost im Naturfreundehaus lag wieder in den Händen unserer Wirtin Bettina und ihren Mitarbeitern.

 (c) OE8BEK, Herbert

Frei nach dem Motto der Einladung: „Persönliches Kennenlernen, Erfahrungsaustausch, Gemütlichkeit und Kärntner Gastlichkeit stehen wie immer im Vordergrund“ konnten in einer harmonischen Bergwelt neue Kontakte geknüpft sowie Freundschaften gepflegt und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Mit besonderer Freude konnten wir auch unseren Funkfreund OE8EBK, OM Edi, aus dem Vorstand des ÖVSV Landesverband Kärnten willkommen heißen.

Auch die Ortsstellenleiter der angrenzenden Ortsstellen aus OE6 und OE8 mit OE6RKE, OM Robert (ADL612 Deutschlandsberg), und OE8NDR, OM Fritz (ADL803 Völkermarkt), gaben uns die Ehre ihres Besuches.

Einige unserer lieben Stammgäste aus OE3 und OE4 nützten wiederum die Gelegenheit für einen Kurzurlaub in den Bergen und genossen die freundliche Atmosphäre und gute Bewirtung im Naturfreundehaus am Klippitztörl.

 (c) OE8BEK, Herbert

In und um das Naturfreundehaus herrschte reges Treiben. Während OE6BID mit OE6PID den SOTA Punkt HOHENWART aktivierten, nutzten unsere Gäste auch die schönen Wanderwege bei gesunder Bergluft oder stärkten sich bei guter Kärntner Hausmannskost im Naturfreundehaus.

Auch unsere jugendlichen Gäste nützten die Gelegenheit für Spiel und Spaß in Natur pur im angrenzenden Wald und errichteten dort auch eine tolle Funkstation.

Der kleine aber feine Flohmarkt, welcher von unseren Funkfreunden OE8ABK, OM Alex, und OE8ARK, OM Gerhard, sowie OE8NOK, OM Werner, organisiert wurde, war sehr gut frequentiert und so manches Schmankerl wechselte zur Freude beider Seiten den Besitzer.

Auch aktuelle Themen des Amateurfunks wie z.B. das neue Telekommunikationsgesetz oder der Technik und Betriebsarten wurden bei den verschiedenen Gesprächsrunden, welche sich spontan bildeten, besprochen und intensiv diskutiert.

 (c) OE8BEK, Herbert

Obwohl die Berge am Vormittag im Sonnenlicht zum Angreifen nahe in das Tal strahlten und keine Wolke den Himmel trübte, überraschte uns am Nachmittag gegen 1400h LT doch ein gewaltiger Wolkenbruch, welcher kaum begonnen auch schon wieder vorüber war. Dieses Naturschauspiel konnte jedoch uns und unsere Gäste nicht davon abhalten, vom doch etwas wässrigen Gastgarten in die warme, trockene und gemütliche Gaststube des Naturfreundehauses zu wechseln.

Das von OM Paul, OE8SPW, betreute Gästebuch verzeichnete insgesamt 59 Einträge von Rufzeicheninhabern aus HB3, OE1, OE3, OE4, OE6, und OE8 mit 19 Anhängen, YLs, XYLs und Harmonischen. Besonders erfreulich ist die starke Teilnahme von YLs, und XYLs mit 7 Rufzeichen aus OE3, OE4, OE6 und OE8.

Die Bilder und das Video von diesen wunderschönen und in bester Harmonie und Freundschaft abgelaufenen Hohenwarttreffen 2018 stammen aus der Kamera von OE8BEK OM Herbert und werden uns noch lange an diesen schönen Tag, welchen wir mit unseren lieben Gästen verbringen durften, erinnern.

Wir freuen uns schon auf ein AWDS 2019!

für den ADL084, OE8AJK, Alfons

Hier gibt es weitere Bilder vom Hohenwarttreffen.