Ansprechpartner für die Amateurfunkausbildung im Landesverband Tirol

Ausbildungsreferent:
Werner Pichl
Tel.: +43 664 2397485
E-Mail: oe7wpa @ oevsv.at

Ausbildungsreferent (Stv.):
Klaus Niedertscheider
Tel.: +43 680 5518836
E-Mail: oe7kni @ oevsv.at

Verantwortlich für die Kursabwicklung:
Ing. Manfred Mauler, OE7AAI 
Landesleiter LV Tirol des ÖVSV
Tel.: +43 5223 44389
E-Mail: oe7aai @ oevsv.at

Links:
Was ist Amateurfunk?
ITU Handbook on Amateurradio Services (Internationale Informationen zum Amateurfunk) (englisch)

Informationen zu den Amateurfunkkursen in Tirol

Informationen anfordern

 

Amateurfunkkurse in Österreich

Infoabend zum Kurs ab Februar 2023 bei RIED (O.Ö.)

5. Januar 2023, 19:00

Infoabend 5. Jänner 2023 ab 19:00 beim Gasthaus Mayr in Geiersberg 19, 4922 Geiersberg. Anmeldungen bei OE5FKL@oevsv.at Kursdetails werden dann hier Mitte Jänner 2023 bekannt gegeben: https://oe5. ...

Weiterlesen

ÖVSV ONLINE-Amateurfunk-Kurs Winter 2023

27. Januar 2023, 19:00

Am 27.01.2023 um 19:00 LT starten wir mit einem Kick-Off den Ausbildungskurs im Winter 2023. Der Kurs wird von Anfang Februar bis Mitte März 2023 an sechs Freitag Abenden und Samstagen abgehalten und als ONLINE-Kurs angeboten. Die Prüfung wird ca. Ende März 2023 stattfinden so dass genügend Zeit für die Ausbildung vorhanden ist. Teilnahmebuchung ab sofort möglich: Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer melden sich beim Kursleiter Ing. Kurt Baumann via Email an (oe1kbc@oevsv.at).

Weiterlesen

Amateurfunkkurs (online) 2023-02

2. Februar 2023, 19:00 -  20. April 2023, 21:00

ab sofort buchbar!

Weiterlesen

Amateurfunkkurs ONLINE

20. Februar 2023, 00:00

Ab Kalenderwoche 8 wird bei Ried im Innkreis (O.Ö.) ein Amateurfunkkurs stattfinden. Dieser Eintrag samt Datum wird Mitte Jänner noch aktualisiert. Zum Infoabend am 5.1. ...

Weiterlesen

Amateurfunkprüfungen in Österreich

Amateurfunkprüfungen in Innsbruck

28. November 2022, 09:00

Informationen zu den Amateurfunkprüfungen beim Fernmeldebüro am Standort Innsbruck

Weiterlesen

Informationen des Fernmeldebüros zum Amateurfunkdienst

Das Fernmeldebüro ist eine nachgeordnete Dienststelle im Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT)
Der Wirkungsbereich umfasst das gesamte Bundesgebiet von Österreich. Hauptsitz des Fernmeldebüros ist Wien.

Dem Fernmeldebüro sind lokale Standorte in den einzelnen Bundesländern – mit Ausnahme Niederösterreichs und Burgenlands – zugeordnet (Linz, Salzburg, Innsbruck, Bregenz, Graz, Klagenfurt, Wien). Während das Fernmeldebüro das Fernmelderecht erstinstanzlich vollzieht, üben diese die Funktion einer Exekutive aus.

Das Fernmeldebüro ist zuständig für die Erteilung und Kontrolle von Funkbewilligungen im Sinne des Telekommunikationsgesetzes.
Das Fernmeldebüro ist  für die Frequenzkoordinierung und Frequenzplanung zuständig.
Das Fernmeldebüro ist für die Marktüberwachung von Funkanlagen im Sinne der EU-Richtlinie 2014/53/EU zuständig.
Das Fernmeldebüro ist zuständig für Prüfungen im Bereich Amateurfunk, Flugfunk, Seefunkdienst und Binnenschifffahrtsdienst.
Das Fernmeldebüro führt die verwaltungsrechtlichen Strafverfahren im Rahmen von unerbetenen Nachrichten durch.

Homepage Fernmeldebehörde:
https://www.fb.gv.at/

Informationen zum Amateurfunkdienst:
https://www.fb.gv.at/Funk/amateurfunkdienst.html

Informationen zur Amateurfunkprüfung:
https://www.fb.gv.at/Pruefungen/pruefungen-af.html

Fragenkatalog Amateurfunkprüfung:
https://www.fb.gv.at/dam/jcr:c2f4e29d-742f-436a-9d74-51c248d90a56/amateur_fragen.pdf

Prüfungstermine:
https://www.fb.gv.at/Pruefungen/pruefungstermine.html

Formulare für den Amateurfunkdienst:
https://www.fb.gv.at/formulare/amateur.html